top of page
Image by Denny Müller
Suche
  • svenschuessler19

14. Spieltag 2023/24

1.Mannschaft verlor nach großem Kampf gegen Vorwärts Hemsbach.

2.Mannschaft zeigte eine schwache Vorstellung


SG Neckarperle Dossenheim 4 gegen KC Schöner Kranz Ubstadt 3

Zum Großkampftag in Weinheim startete die 4.Mannschaft gegen Ubstadt und verlor knapp mit 3:5. Es waren immer knappe Entscheidungen welche den Ausschlag gaben und am Ende verlor man um 34 Holz. Beste Spieler waren Alija Begovic 530 Holz und Lothar Jähnert 504 Holz. Auch Horst Reinhardt konnte seinen

Mannschaftspunkt erkämpfen. Doch aufgrund der besseren Gesamtholzzahl gewann Ubstadt diese Partie.

Endstand: 2882:2916 (3:5)



SG Neckarperle Dossenheim 3 gegen SSC Karlsruhe 1

Weiter ging es mit der 3.Mannschaft welche vor keine Probleme gestellt wurde und

ihr Spiel mit 8:0 Punkten gewann. Im Start konnten Achim Bien 503 Holz und

Thomas Meyer beide ihre Mannschaftspunkte, trotz schwachen Spiels, holen. Auch

das Mittelpaar konnte sich durchsetzen. Hier zeigte Kurt Sandrisser 521 Holz eine

ansprechende Leistung, auch Uwe Romahn konnte punkten. Da im Schlusspaar mit

Peter Reiser Tagesbester mit persönlicher Bestleistung 550 Holz der zusammen mit

Jürgen Fendrich 504 Holz spielte war der Sieg nie in Gefahr.

Endstand: 3045:2676 (8:0)



SG Neckarperle Dossenheim 1 gegen Vorwärts Hemsbach 1

Der Höhepunkt war dann das Spiel der 1.Mannschaft gegen Vorwärts Hemsbach 1

Zwar verlor man die ersten 3 Duelle. Wobei Tobias Ewald mit 575 Holz knapp an

Dominik Menke 580 Holz scheiterte. Daniel Emmerich 530 Holz hatte Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und verlor gegen Tobias Krämer 564 Holz und

auch Stefan Tesch 552 Holz verschlief die ersten zwei Durchgänge so das Hemsbachs Sebastian Hamm 573 seinen Punkt holte. So lag man 3:0 und 60 Holz

zurück. Leider musste im Schlusstrio Markus Bähr verletzt ausgewechselt werden,

doch obwohl Sven Schüßler alles gab und gut mithielt langte es gegen den

Tagesbesten der Gäste Florian Fath 592 Holz nicht zum Punktgewinn. Doch die SG

Neckarperle Dossenheim gab nicht auf kämpfte sich mit Ralf Schmitt Tagesbester

mit persönlicher Bestleistung von 621 Holz und Marcel Köbel 590 Holz heran und

kurz vor Schluss lag man dann auf einmal knapp vorne. Das wäre das verdiente

Unentschieden gewesen. Da Hemsbach dagegenhielt und mit den letzten Würfen

mehr Fallglück hatte verlor man das Spiel knapp mit 4 Holz Schade aber darauf kann man aufbauen. Ein super Spiel von beiden Mannschaften.

Endstand: 3404:3408 (2:6)



SG Neckarperle Dossenheim 2 gegen SKV Nüünerkiller 16 Eisingen 1

Was dann die 2.Mannschaft bot war, sagen wir es mal nett war „Nichts“ Auch wenn

man durch Verletzung und Krankheit ausfälle hat darf man so ein Spiel nicht

verlieren. Schon im Start musste Manfred Romahn durch Ralf Schmitt ersetzt werden und auch Thomas Klauck musste verletzt die Bahn verlassen für ihn kam nochmals Marcel Köbel zum Einsatz. Einzig Sven Schüßler welcher zuvor schon in der ersten zum Einsatz kam konnte mit guten 551 Holz persönliche Bestleistung seinen Mannschaftspunkt holen. So lag man mit 1:2 zurück und hatte doch noch eine kleine Chance das Spiel zu drehen. Da aber auch Ralph Gerngroß und Gerd Bellemann nicht ihren besten Tag erwischten konnte man den Rückstand gegen den Tabellenletzten nicht aufholen. Zwar gewann Bernd Bökelmann 522 Holz seinen Punkt, aber alles in allen war das ein schwaches Spiel der SG Neckarperle

Dossenheim

Endstand: 3046:3100 (2:6)



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Unbenannt.png
bottom of page