Image by Denny Müller
Suche
  • svenschuessler19

Spielbericht 2. Spieltag

SG Neckarperle Dossenheim 1 verliert Spiel gegen die 2.Mannschaft der Vorwärts Hemsbach in Hemsbach mit (5:3) 3371:3344 Holz

Da war mehr drin! Es fehlten nur 27 Kegel für die Mannschaftspunkte.

Zum Spielverlauf: Marcel Köbel 564 Holz verlor sein direktes Duell mit 3:1 während Matthias Keiler 565 Holz mit 3:1 gewann. Ralf Schmitt verließ nach 90 Kugeln verletzt die Bahn so das er zusammen mit Uwe Romahn 3:1 (499 Holz) entscheidende Holz abgab. So lag man mit 2:1 Punkten zurück. Im zweiten Durchgang konnte Daniel Emmerich mit 603 Holz und einem 2,5:1,5 Sieg überzeugen und auch Ernst Engel 579 Holz gewann sein Spiel mit 3:1 Doch Tobias Ewald 535 Holz musste gegen den Tagesbesten der Hemsbächer Ralf Kraus 629 Holz eine 1:3 Niederlage hinnehmen. So kassierte man die erste ärgerliche Niederlage der noch jungen Saison.



Daniel Emmerich spielte sich in den Club der 600er.



SG Königsbach 1 : SG Neckarperle Dossenheim 2 (7:1) 3371:3344 Holz

Das Spiel der 2.Mannschaft in Königsbach konnten die Gastgeber deutlich für sich entscheiden. Auf den Plattenbahnen hatte man so seine Probleme und so musste Manfred Romahn 521 Holz 1:3 und Gerd Bellemann 499 Holz 1:3 die Mannschaftspunkte ihren Gegenspielern überlassen. Ebenso erging es Bernd Schnabel 518 Holz 1:3 und dem besten der SG Neckarperle Dossenheim Markus Bähr 548 Holz und 0,5:3,5 Satzpunkten. Das Schlusspaar mit Sven Schüßler welcher 531 Holz beim 2:2 spielte und Thomas Klauck der mit 519 Holz den Ehrenpunkt sicherte vervollständigten die Mannschaft.



Vorwärts Hemsbach 3 : SG Neckarperle Dossenheim 3 (4:4) 2953:3015 Holz

Unentschieden spielte die 3.Mannschaft welche zwar das höhere Gesamtergebnis spielte. Doch in den direkten Duellen mit 2:4 unterlag. Uwe Romahn 518 Holz 4:0 und der Tagesbeste Simon Schäfer 531 Holz 3:1 brachten die SG Neckarperle Dossenheim in Führung. Doch Lothar Jähnert 473 Holz 2:2 und Kurt Sandrisser 485 Holz 1:3 konnten keine Mannschaftspunkte erreichen. Ebenso erging es Jürgen Fendrich 496 Holz und Ralph Gerngroß 510 Holz welche jeweils 1:3 verloren. So konnte man am Ende nur dank des höheren Gesamtergebnisses einen Punkt retten.



SG VK 77/DKC Neulußheim 2 : SG Neckarperle Dossenheim 4 (6:0) 1969:1894

Auch bei der 4.Mannschaft die als 4er Mannschaft startet lief es nicht rund und so verlor man deutlich in Neulußheim. Günter Segewitz 477 verlor beim 2:2 nur weil der Gegner 2 Holz mehr erzielte, während Thomas Meyer 494 Holz 3:1 verlor. Auch Klaus Weber/Frank Dächert 456 Holz und Dieter Thoni 467 Holz verloren mit 3:1 so das Neulußheim am Ende mit 6:0 gewann.



Nächste Spiele:

24.09.2022 12:30 Uhr SG Neckarperle Dossenheim 2 – SKC 77/A9 Altlußheim 1

24.09.2022 15:30 Uhr SG Neckarperle Dossenheim 1 – DKC88/SKC 89 St Leon 1

25.09.2022 12:00 Uhr SG Neckarperle Dossenheim 4 – SG Laudenbach 2

25.09.2022 14:00 Uhr SG Neckarperle Dossenheim 3 – SG BG Östringen/RW Ubstadt 2


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenannt.png