Image by Denny Müller
Suche
  • svenschuessler19

Spielbericht 4. Spieltag

Kein gutes Wochenende für die SG Neckarperle Dossenheim.

Das Spiel der Ersten Mannschaft wurde aufgrund verschiedener Krankheitsfälle auf

den 13.10.2022 verlegt.

Alle anderen Mannschaften verloren deutlich


TG Rimbach 1 vs. SG Neckarperle Dossenheim 2 7:1 (3291:3130)

Bei der 7:1 Niederlage auf den Bahnen in Rimbach musste die 2.Mannschaft die

guten Leistungen der Rimbächer anerkennen. So konnte Markus Bähr 499 Holz gegen Philipp Schütz 562 Holz sowie Ernst Engel 513 Holz gegen den Tagesbesten Dennis Fuhr 587 Holz nicht mithalten und verloren ebenso die Mannschaftspunkte wie das Mittelpaar. Hier spielte Simon Schäfer beim (2:2) 513 Holz und Ralf Schmitt (2,5:1,5) 530 Holz. Im Schlusspaar konnte der Tagesbeste der SG Neckarperle Dossenheim Sven Schüßler (555 Holz) mit 3:1 gegen Frank Zornmüller (520 Holz) den Ehrenpunkt holen während Daniel Emmerich (520 Holz) beim 4:0 gegen Frank Borgenheimer (563 Holz) nichts ausrichten konnte.

Glückwunsch an Rimbach für diese gute Leistung.



SKV Nüünerkiller 16 Eisingen 1 vs. SG Neckarperle Dossenheim 3 7:1 (3039:2957)

Die Reise nach Eisingen hat sich für die 3.Mannschaft nicht gelohnt und so verlor man deutlich mit 7:1 dieses Spiel. Auf den für die SG Neckarperle Dossenheim neuen Bahnen verlor Kurt Sandrisser sein Spiel mit 1:3 gegen den Tagesbesten auf Eisinger Seite Dieter Lehmann 555 Holz und auch Ralph Gerngroß gab beim 2:2 seinen Mannschaftspunkt ab. Dieter Thoni musste beim 2:2 ebenso den Mannschaftspunkt abgeben wie Alija Begovic mit 1:3 Punkten. Da auch Bernd Bökelmann gegen seinen Gegenspieler nicht punkten konnte blieb es Jürgen Fendrich vorbehalten den Ehrenpunkt zu holen. Sein Ergebnis von 556 Holz war zugleich ein neuer Bahnrekord in Eisingen.



SG Heddesheim 2 gegen SG Neckarperle Dossenheim 4 5:1 (2090:1928)

Bei der 5:1 Niederlage erreichte kein Spieler der SG Neckarperle Dossenheim die

500er grenze und so konnte Uwe Romahn mit 4:0 denn einzigen Mannschaftspunkt

erzielen. Im Startpaar verlor Thomas Meyer 480 Holz mit 4:0 gegen Andre Reinhardt sowie Günter Segewitz 484 Holz mit 3:1 gegen Rainer Ebert.

Der Tagesbeste Patrick Appel 564 Holz ließ Achim Bien bei 4:0 keine Chance. So dass man deutlich dieses Spiel verlor.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenannt.png