Image by Denny Müller
Suche
  • svenschuessler19

Nachtrag Badische Manschaftsmeisterschaften der Senioren

Senioren A wurden badischer Meister auf dem Waldhof während die

Senioren B in Lampertheim nur den 4.Platz belegten.


Mit den Vorergebnissen aus den absolvierten Halbfinals im Gepäck stand die

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 02./03.07.2022 in Bad Langensalza im

Raum.

Mit dem zweibesten Ergebnis 2683 Holz qualifizierten sich die Senioren A fürs Finale der Badischen Meisterschaften. Hier zeigten sie eine starke Leistung und konnten die mit 85 Holz vor ihnen liegenden Weinheimer 2768 Holz noch abfangen. Doch der Reihe nach. Im Startpaar zeigten Stephan Transier 473 Holz und Ralf Schmitt 465 Holz gleich eine gute Leistung und konnten 25 Holz aufholen. Das Mittelpaar mit Matthias Keiler 445 Holz und Bernd Bökelmann 459 Holz konnte weitere 32 Holz gutmachen. So lag das Schlusspaar noch mit 28 Holz zurück. Doch Ralph Gerngroß 423 Holz und ein entfesselter Jürgen Fendrich 478 Holz holten diesen auf und machten ihrerseits noch 33 Holz gut zum Gesamtergebnis von 5429 Holz. Weinheim erzielte 5396 Holz vor den drittplatzierten ASV Eppelheim mit 5388 Holz. Diese 3 Mannschaften vertreten den BKBV bei den deutschen Meisterschaften in Bad Langensalza.


Senioren B belegte mit einer schwachen Leistung am Finaltag nur den 4.Platz.


Leider konnten die Senioren B den Senioren A nicht folgen und belegten mit einer

schwachen Leistung nur den 4. Platz. Zur Mannschaft gehörten Thomas Klauck,

Manfred Romahn, Gerd Bellemann, Bernd Schnabel und Uwe Romahn



Zur Meistermannschaft gehören: siehe Bild

Hinten: Bernd Bökelmann, Ralph Gerngroß, Karl-Ludwig Roth, Stephan Transier, Ralf Schmitt

Vorne: Jürgen Fendrich, Matthias Keiler, Markus Bähr.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenannt.png