Image by Denny Müller
Suche
  • svenschuessler19

Sportbericht 7. Spieltag BKBV / NBKV

7. Spieltag der SG Neckarperle Dossenheim im BKBV

Abbruch beim Spiel der 1.Mannschaft in Karlsruhe. Sieg der 2.Mannschaft

in Weinheim. Die 3.Mannschaft gewinnt gegen die Adler aus Neckargemünd


SKC Fidelio 49 Karlsruhe 1 - SG NP Dossenheim 1

Abbruch wegen Bahndefekt nach dem 3.Durchgang beim Stande von 1896:1981

Holz. Das Spiel wird am 19.12.2021 fortgesetzt.



KC BF Weinheim 1 - SG NP Dossenheim 2 5177:5298

Beim Spiel in Weinheim überzeugte die 2.Mannschaft durch eine geschlossene

Mannschaftsleistung und gewann verdient dieses Spiel. Im Starttrio erzielte Bernd

Schnabel 861 Holz, Thomas Klauck 867 Holz und Manfred Romahn 873 Holz. Sie

schickten das Schlusstrio mit 116 Holz Vorsprung auf die Bahn. Hier konnten der

Tagesbeste der SG Neckarperle Dossenheim Sven Schüßler 920/312 Holz, Gerd

Bellemann 885 Holz und Bernd Bökelmann 892 Holz überzeugen. Da auch die

Weinheimer mit Sascha Kast 889 Holz, Miguel Neidig 876 Holz und Steffen Hutter

927 Holz dagegenhielten, wurde es zwischendurch nochmals spannend doch am

Ende gewann man dank des besseren Abräumens dieses Spiel.


SG NP Dossenheim 3 - SKC Adler Neckargemünd 2 2498:2389

Mit dem Tagesbesten Achim Bien 451 Holz startet die 3.Mannschaft zum sicheren

Sieg gegen die Adler Neckargemünd. Auch Günter Segewitz 431 Holz zeigte eine

ansprechende Leistung. Lothar Jähnert kam nicht zurecht und wurde nach 50 Wurf

durch Uwe Romahn 207 Holz ersetzt. So lag man zur Halbzeit mit 73 Holz vorne. Da

im Schlusstrio Alija Begovic 446 Holz und Kurt Sandrisser 411 Holz spielten, konnte

man die 374 Holz von Milorad Hofmann verkraften und gewann locker mit 109 Holz.



7. Spieltag des NBKVs

SG Neckarperle Dossenheim 1 gegen KC Vorwärts Hemsbach 1 3:5 (3174:3312)

Die SG Neckarperle Dossenheim startete mit Horst Reinhardt, Peter Reiser und Simon Schäfer. Horst Reinhardt verlor sein Duell mit 1:3 gegen Florian Fath, während Peter Reiser gegen Mario Mahler 2:2 spielte, aber auf Grund des besseren Ergebnisses den Mannschaftspunkt holte. Simon Schäfer war gegen Dominik Menke chancenlos und verlor 4:0. Im Schlusstrio gewann Marcel Köbel gegen Christian Schmitt mit 4:0 und war mit 569 Holz bester Spieler der SG Neckarperle Dossenheim. Ebenfalls stark Tobias Ewald welcher 2:2 gegen Bruno Pfeifer spielte und dank des Ergebnisses von 568:552 Holz den Mannschaftspunkt holte. Leider erwischte Markus Bähr nicht seinen besten Tag und so verlor er mit 1:3 sein Duell gegen Manuel Mahler welcher als Tagesbester 588 Holz erreichte. So stand es 3:3 nach Punkten. Doch dank des deutlich höheren Gesamtergebnisses gewann Hemsbach verdient dieses Spiel.






15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenannt.png